Herbst­emp­fang der vier Cronen­ber­ger Bürger­ver­ei­ne: Tesche-„Brandrückschau“ auf drei Oberbürgermeister

Der Vorsit­zen­de des Cronen­ber­ger Heimat- und Bürger­ver­eins (CHBV) blick­te beim dritten Herbst­emp­fang am vergan­ge­nen Sonntag im Cronen­ber­ger Festsaal auf die vergan­ge­nen fast 20 Jahre und die Amtszei­ten der inzwi­schen drei Wupper­ta­ler Oberbür­ger­meis­ter zurück – ob Peter Jung (CDU, 2004–2015) oder SPD-Nachfol­ger Andre­as Mucke (2015−2020), aus der Cronen­berg-Sicht von CHBV-Chef Tesche kam keiner von beiden gut davon. Und nach zwei Jahren fiel auch das Halbzeit-Zeugnis für Uwe Schnei­de­wind nicht besser aus… […] weiter­le­sen…

Bürger­bü­ro Cronen­berg – Woge des Unmuts

Stürmisch wie das Wetter! – So geht es aktuell bei dem Thema „Bürger­bü­ro Cronen­berg“ zu. Nachdem in der Presse­kon­fe­renz des Oberbür­ger­meis­ters am 17. Febru­ar die Pläne zu einer dauer­haf­ten Schlie­ßung der Bürger­bü­ros in Cronen­berg und Langer­feld bekannt­ge­ge­ben wurden, baute sich eine Woge des Unmutes auf, die sich in Richtung Stadt ergießt […] weiter­le­sen…

Petiti­on wegen Schlie­ßung der Bürger­bü­ros in Cronen­berg und Langer­feld gestartet

Lie­be Cronenberger*innen, sicher­lich haben Sie aus der Pres­se (bei­spiels­wei­se hier) bereits ent­nom­men, dass die Ver­wal­tung der Stadt Wup­per­tal nun – trotz auf Nach­fra­gen viel­fa­chem Demen­ti – die Büger­bü­ros in Wup­per­­tal-Cro­nen­­berg und Wup­per­­tal-Lang­er­­feld auch gegen den Wil­len der jewei­li­gen Bezirks­ver­tre­tun­gen end­gül­tig schlie­ßen will. Hier will man zukünf­tig nur noch mit den drei aus Ver­wal­tungs­sicht erfolg­reich arbei­ten­den Ver­wal­tungs­stel­len in Wup­per­­tal-Bar­men, Wup­per­­tal-Voh­win­­kel und Wup­per­­tal-Rons­­dorf auskom­men. Damit bür­det die Stadt­ver­wal­tung nun end­gül­tig allen in den Außen­be­rei­chen woh­nen­den Bür­gern, unab­hän­gig von ihrem Gesund­heits­zu­stand und der jewei­li­gen Mobi­li­tät, lan­ge Wege auf – teils auch bei sehr schlech­ten Ver­bin­dun­gen im ÖPNV. Dies ist so nicht hinnehm­bar. […] weiter­le­sen…

Ortskern­pla­nung: Jetzt ist auch der CHBV sauer auf die Stadt!

Briefe zu schrei­ben ist zwar etwas aus der Mode gekom­men, der Cronen­ber­ger Heimat- und Bürger­ver­ein (CHBV) tut es aber häufi­ger denn je: Nach einem offenen Brief zum Thema „Bürger­bü­ro“ spitz­te der Bürger­ver­ein nun binnen kürzes­ter Zeit ein zweites Mal die Feder mit dem Adres­sa­ten Stadt: zum Thema „Ortskern­pla­nung“. […] weiter­le­sen…

Antwort des OB Schnei­de­wind auf unseren Offenen Brief

Sie befürch­ten für Cronen­berg, dass auch langfris­tig das Angebot eines Bürger­bü­ros einge­stellt werden könnte. Deshalb möchte ich darauf hinwei­sen, dass der Beschluss des Stadt­ra­tes unver­än­dert gilt, vier Bürger­bü­ros in Langer­feld, Vohwin­kel, Cronen­berg und Ronsdorf zu betrei­ben. […] weiter­le­sen…