Sankt Martin – Sankt Martin – Sankt Martin ritt…

Die Bläser der Exbras­sio­nis­ten beglei­te­ten am Samstag mit ihrer Musik den Martins­zug, der sich vom Ehren­mal aus einmal um die Rollschug­bahn schlän­gel­te. Es war trocken und die kleinen und großen St.-Martins-Gäste hatten ihren Spaß, auch wenn die Veran­stal­ter auf Grund der Corona­zah­len auf den Ausschank von Glühwein und auf Bratwürst­chen verzich­tet hatten. Am Ende ein lecke­rer Weckmann und der faszi­nie­ren­de Blick auf das von benga­li­schem Feuer beleuch­te­te Ehren­mal sorgten für einen schönen Ausklang.

Quel­le: Cro­nen­ber­ger Anzei­ger, Aus­ga­be vom 17.11.2021