Umset­zung histo­ri­scher Grabstei­ne – „Toska­na Allee“

Historische Grabsteine
Historische Grabsteine

Schon im Jahr 2015 hat der CHBV alte Grabstei­ne aus dem 19. Jahrhun­dert fotogra­fiert und katalo­gi­siert, die verstreut und teilwei­se verdeckt auf dem alten refor­mier­ten Fried­hof stehen. 

Nun geht eine neue große Graban­la­ge, “die Toska­na-Allee“, der Vollendung entge­gen. Auf diese neue Anlage wollen wir gemein­sam mit dem Fried­hofs­ver­band zwölf alte Grabstei­ne verset­zen und integrie­ren. Die Funda­men­te sind fertig gestellt. Die Geschich­te der Steine und die Formen und Motive der Grabma­le aus der Zeit des Klassi­zis­mus wollen wir auf Tafeln darstel­len und erklä­ren. Ähnlich der Anlage „Cronen­ber­ger Wurzeln“.

Für dieses Projekt wird seit 2016 die Hälfte der einge­sam­mel­ten Kollek­te bei Beerdi­gun­gen zurückgelegt.

Die Funda­men­te sind bereits gegos­sen. Für die Umset­zung der Steine wird „schwe­res Gerät“ einge­setzt. Aktuell fehlen noch 3.00O,- EUR zur Finan­zie­rung der Umset­zung und zur Beschrei­bung der Grabsteine.

Update vom 18.10.2020:

Die Toska­na Allee wurde erfolg­reich umgesetzt, auch dank zahlrei­cher Spenden.

https://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/77801

Wir erfreu­en uns bereits über viele positi­ve Rückmel­dun­gen zur Toska­na Allee.
Auch das ist Grund genug, dass wir weiter daran arbei­ten Cronen­berg lebens- und liebens­wert zu erhal­ten.

Vielen Dank nochmals für Ihre Unter­stüt­zung!

Ihr CHBV

Plan „Toska­na-Allee“