R010 – „Hüt­te“ des Cro­nen­ber­ger Hei­mat- und Bürgervereins

R010 - ''Hütte'' des Cronenberger Heimat- und Bürgervereins CHBVDas Haus Hüt­ter Stra­ße 10, ein zwei­ge­schos­si­ges Fach­werk­haus mit sicht­ba­rem Fach­werk, seit­li­chem Zwerch­gie­bel und Sat­tel­dach, wur­de ver­mut­lich Ende des 18. Jahr­hun­derts errich­tet. 1972 erwarb der Cro­nen­ber­ger Hei­mat- und Bür­ger­ver­ein (CHBV) das Haus, des­sen Bau­sub­stanz sich in einem sehr stark ver­nach­läs­sig­ten Zustand befand. Ers­te Sanie­rungs­ar­bei­ten, zum gro­ßen Teil in Eigen­leis­tung der Ver­eins­mit­glie­der, wur­den unter Berück­sich­ti­gung des Denk­mal­cha­rak­ters durch­ge­führt. Für die not­wen­dig gewor­de­ne Erneue­rung der abge­faul­ten Fach­werk­höl­zer stell­te die Unte­re Denk­mal­be­hör­de Mit­tel zur Ver­fü­gung. So wur­de aus dem ehe­ma­li­gen „Schand­fleck“ ein „Schmuck­stück“, das 1987 in der Denk­mal­lis­te Auf­nah­me fand.

Das Enga­ge­ment des CHBV, der in dem restau­rier­ten Haus sei­ne Geschäfts­stel­le ein­rich­te­te, hat­te inso­fern Vor­bild­funk­ti­on, als in der Fol­ge­zeit durch die Restau­rie­rung wei­te­rer Häu­ser in der Umge­bung die gesam­te Orts­la­ge „Hüt­te“ zu einem Vor­zei­ge­ob­jekt wurde.

Heu­te wird die „Hüt­te“ von vie­len Cro­nen­ber­ger Ver­ei­nen und Insti­tu­tio­nen als Treff­punkt und Begeg­nungs­ort genutzt. Jeden Sams­tag­mor­gen fin­det ein Tref­fen für alle inter­es­sier­ten Bür­ger ab 11:00 Uhr statt.

Tafel R010 – „Hüt­te“ des Cro­nen­ber­ger Hei­mat- und Bür­ger­ver­eins (PDF-Datei)