So gut wie ausgebucht!

Cro­nen­ber­ger Anzei­ger vom 3. März 2021

So gut wie aus­ge­bucht! Knapp drei Jah­re ist es her, seit­dem der Cro­nen­ber­ger Hei­mat- und Bür­ger­ver­ein in Koope­ra­ti­on mit dem Wald­päd­ago­gi­schen Zen­trum Burg­holz einen Work­shop zum Bau von Nist­käs­ten ver­an­stal­tet hat. Zehn von den ins­ge­samt 51 gefer­tig­ten Käs­ten blie­ben in der Obhut des Ver­eins und wur­den in Cro­nen­berg ver­teilt. Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de erfolg­te nun zum drit­ten Mal die Früh­jahrs­säu­be­rung der Vogel­be­hau­sun­gen. Dabei waren die vier­köp­fi­ge Fami­lie Schmidt­bau­er, die befreun­de­ten Zwil­lin­ge Han­nes und Fried­rich Pfeif­fer sowie Wolf­gang Mol­ken­t­hin vom CHBV behilf­lich. Nicht nur hier, auf dem Fried­hof an der Solin­ger Stra­ße, wur­de der „Arbeits­trupp“ fün­dig, 90% der Nist­käs­ten wur­den genutzt und somit gab es viel zu tun, aber für die Kin­der fie­len dabei auch Nes­ter als Anschau­ungs­ma­te­ri­al für den Schul­un­ter­richt ab. Wer sich schon auf die Lei­ter traut, soll­te auch eine ent­spre­chen­de Beloh­nung erhalten.