Kot­ten­but­ter und Guinness

Cro­nen­berg trifft Irland
W.I.C. Früh­lings­fest und ver­kaufs­of­fe­ner Sonn­tag im Mai 

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf der Inter­net­sei­te der W.i.C. (Update: Die Web­site exis­tiert nicht mehr)

Unter dem Mot­to „Cro­nen­berg trifft Irland“ ver­an­stal­te­te die Cro­nen­ber­ger Ein­zel­händ­ler­ge­mein­schaft „Wir in Cro­nen­berg e.V.“ am 8. Mai 2011 einen ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tag mit gro­ßem Unter­hal­tungs­pro­gramm. Bei schöns­tem Früh­som­mer­wet­ter und strah­len­dem Son­nen­schein fan­den sich vie­le Besu­cher auf dem Fest­platz an der Haupt­stra­ße Ecke Amboß­stra­ße ein, um den Mut­ter­tag ein­mal auf ganz ande­re Art zu fei­ern. Bei Live-Musik und Irish-Folk mit der „Pad­dy-Pell­mann-Band“ und „Catal­pa“ schmeck­te das iri­sche Bier, frisch gezapft von Mit­glie­dern des Pick­ver­eins „Grü­ne Eiche e.V.“, ganz her­vor­ra­gend. Für die nöti­ge Grund­la­ge sorg­ten ein reich­hal­ti­ges Ange­bot an Gegrill­tem und nicht zuletzt die Kot­ten­but­tern der Schach­freun­de Von­keln. Dank der Cro­nen­ber­ger Jugend­feu­er­wehr fehl­ten auch Kaf­fee und Kuchen nicht. Aus gege­be­nem Anlass über­rasch­ten Ver­tre­ter der W.I.C. alle Besu­che­rin­nen mit einem Blu­men­gruß zum Mut­ter­tag. Wer sich dann doch noch los­rei­ßen konn­te, fand auf dem Weg ent­lang der Haupt­stra­ße einen Infor­ma­ti­ons­stand des För­der­ver­eins der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Cro­nen­berg mit einer Hüpf­burg, in der die jün­ge­ren Besu­cher ihren Spaß hat­ten. Wir dan­ken den Mit­glie­dern der W.I.C. herz­lich für einen wei­te­ren abwechs­lungs­rei­chen Sonn­tag in Cro­nen­berg, ganz beson­ders, da das schö­ne Som­mer­wet­ter zwar für regen Betrieb auf dem Fest­platz sorg­te, sich die Besu­che der zahl­rei­chen an die­sem Sonn­tag geöff­ne­ten Geschäf­te jedoch sehr in Gren­zen hielt.

Foto­al­bum