Orts­ein­gangs-Ver­schö­ne­rung

Cro­nen­ber­ger Bür­ger und Fir­men unter­stüt­zen den CHBV

Pünkt­lich zur Werk­zeug­kis­te zeigt sich das Orts­ein­gangs­schild an der Solin­ger Stra­ße von sei­ner bes­ten Sei­te.

Wo vor­her ledig­lich eine mit Gras und Gestrüpp wild­wu­chern­de Flä­che war, die zum Schutt­ab­la­den ein­lud, steht das Schild nun in einer gepfleg­ten, mit Blu­men und und Sträu­chern bepflanz­ten Flä­che.

Der Cro­nen­ber­ger Hei­mat und Bür­ger­ver­ein konn­te das Gar­ten­bau­un­ter­neh­men Vin­cens Bryan aus der Berg­hau­ser Stra­ße 52a dazu gewin­nen, die­se vor­her unschein­ba­re und ver­wil­der­te Flä­che in ein dem Orts­ein­gangs­be­reich von Cro­nen­berg ange­mes­se­nem und erfreu­li­chen Anblick zu ver­wan­deln.

Das Gar­ten­bau­un­ter­neh­men Bryan stel­le sei­ne Leis­tung und die Bepflan­zung dem Cro­nen­ber­ger Hei­mat und Bür­ger­ver­ein kos­ten­los zur Ver­fü­gung, die Fami­lie Lapin­ski spen­dier­te dem Beet einen Hart­rie­gel- Strauch (Kor­nus) aus ihrem pri­va­ten Gar­ten, der nun Mit­tel­punkt der Bepflan­zung ist.

Ortseingang vorher
Vor­her
Ortseingang nachher
Nach­her